Benutzer:Vater/Merkzettel

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da dem user:vater bewusst ist, dass er vergesslich sein kann bzw. gewisse Dinge sich einfach nicht merken kann oder will, dient diese Seite für das vermerken.

Wiki

allgemeiner foo zu MediaWiki

Vorlage (Template) erstellen

<noinclude>Inhalte, die ausschließlich in der Vorlage angezeigt werden (, aber nicht eingebunden werden).</noinclude>
<includeonly>Inhalte, die nicht in der Vorlage angezeigt werden, aber eingebunden werden.</includeonly>
<onlyinclude><includeonly>Inhalte, die in der Vorlage angezeigt werden und auch eingebunden werden (, wie wenn keine Tags (um einen Text in der Vorlage) verwendet werden).</includeonly></onlyinclude>

Dinge, die ich eigentlich im Dunst vom C3D2 mal noch machen wollte

Code & Co.
OS & Co.
Kollektives & Co.
  • solidarische Infrastruktur
  • LPD meets vhs Dresden
    "Unterstützung" zur Schaffung eines ersetzenden Angebotes mit freier Software an der VHS (Dresden) als Programm Computer und Neue Medien
    • Zum Einstieg wird - insbesondere auch alten Menschen - das schwerer verständlicher Windows 10 vermittelt? WTF!
    • Lehrgänge zu unfreier Software geben, insbesondere wenn es auch freie Alternative gibt? w00t?!?
  • iXsystems in europe?
  • (united) floss merch for foundations & projects
    Angebot zur Bereitstellung und Abwicklung von Bestellungen zu "charmanten" Konditionen mit guten (nachhaltigen, bekannten, …) Unternehmen
Services & Co.
everybody's OS "state of the art"
Install-Party done (really) right
Chronismus
Dokumentation
Sprache
Konferenzen & Co

abgebrochene Dinge, die ich eigentlich im Dunst vom C3D2 mal noch machen wollte

  • Netzbiotop (für den C3D2) als Mitglied der Genossenschaft (vom Zentralwerk)
    Es erschien mir wichtig fürs Zentralwerk, dass sich auch mietende Gruppen (wie das Netzbiotop) sich als Teil der Genossenschaft fühlen sollen. Das ist seitens des Zentralwerks wohl nicht so.
    Das Erwerben von einem initialen Anteil ist seitens der Genossenschaft (Generalversammlung 2017-08) nicht gewünscht, sondern ausschließlich das Mindestmaß von Wohnenden, also Initialer Anteil und Anteile je genutzter Fläche.
    Es bleibt zu hoffen, dass dem C3D2 nicht einmal ein Nachteil durch die fehlende Mitgliedschaft entsteht.
    Eine vorgeschlagene Kampagne beim Netzbiotop zum gezielten Sammeln (von Spenden) für den Erwerb von Anteilen gab es nicht wirklich.
  • Dokumentation rund um template:foo im HQ
    Unordnung ordentlich zu dokumentieren, die dann nicht relevant wahrgenommen wird, fördert nur die Frustration.

abgeschlossene Dinge, die ich im Dunst vom C3D2 gemacht habe

Das gehört eigentlich aus dieser Seite verschoben.

Dinge, die beim Chaos immer so anfallen und eigentlich immer zu machen wären

Im Chaos - beim C3D2 insbesondere - gehen zu erledigende Dinge gern unter. Das ist ärgerlich, insbesondere wenn es ständige oder schlicht wiederkehrende Aufgaben sind.

Diese Sammlung soll der erste unkonventionelle Versuch zur Auflistung aller Dinge sein:

  • foo als Erfa vom CCC
    • Eigentlich bräuchten wir so eine Art Erfa-Repräsentantinnen als Sprachrohr im CCC. Dazu sollen mindestens 2 Menschen vom C3D2 "bestellt" werden, die das dann auch immer alles machen.
      • an den üblichen Treffen / Gesprächen für Erfas teilnehmen
      • Förderanträge anderer Erfas
        • Meinungsbildung im C3D2 (wohl eher beim Netzbiotop) ermöglichen und befördern
        • an entsprechenden Abstimmungen für den C3D2 teilnehmen
      • ...
    • ...
  • ...
  • foo als Gruppe (C3D2)
    • mindestens quartalsweise Plenum machen
    • gewisse Dynamiken befördern
      • offen für Neue sein
      • hohen Anteil von Männern senken
    • mit "der Politik" im Gespräch sein
    • Code of Conduct vom C3D2
    • "sauberer" und "geordneter" Space
    • Themenabende befördern
    • Wiki hegen
    • Redmine überschauen
  • foo als Verein Netzbiotop
    • für den Jahresbericht Geleitetes sammeln
    • ...
  • ...

Dinge, die nicht wirklich was mit dem Chaos zu tun haben

shirts

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. FreeBSD Documentation Project: Translations: German Documentation Project