UHRCAN: Unterschied zwischen den Versionen

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche
(erstmal ausmisten, eh alles gedanklich überholt)
(Der Seiteninhalt wurde durch einen anderen Text ersetzt: „Zed is dead, baby. Zed is dead.“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[Kategorie:Projekt]]
+
Zed is dead, baby. Zed is dead.
 
 
=Wer=
 
 
 
Das ist ein Projekt von [[Benutzer:Carwe]]. Da jedes Kind einen Namen braucht, günstigenfalls schöner und griffiger als beispielsweise "Projekt_0x928e4ff2", hab ich es erstmal UHRCAN genannt.
 
 
 
=Was=
 
Ziel ist, einen Microcontroller und einige 7-Segment-Anzeigen nebst Energieversorgung zu verwenden, um eine Uhr zu bauen, die im Dunkeln leuchtet. Sie soll sich von einer (noch zu bastelnden) Gegenstelle die Uhrzeit holen können, z.B. wenn sie eingeschaltet wurde und damit natürlich nicht die aktuelle Zeit kennt. Dazu soll ein CAN-Bus quer durch die Wohnung zum Einsatz kommen.
 
 
 
=Wie=
 
==Microcontroller==
 
[...]
 
 
 
==Anzeige==
 
Es sollen vier 7-Segment-Anzeigen angesteuert werden und zwei dazwischen befindliche Punkte, die im Sekundentakt an/aus gehen.
 
[...]
 
 
 
==CAN==
 
Der CAN-Bus ist ein Bus, bestehend aus (meist) 2 Leitungen, auf denen (meist) ein differentielles Signal übertragen wird. Als Quelle der Zeit soll ein größerer Atmel eingesetzt werden, der über einen ENC28J60 mit der vorhandenen Ethernet-Installation verbunden wird, um sich darüber die Zeit (u.v.m.) zu holen.
 
 
 
=Teileliste=
 
1x Controller [...]<br />
 
4x 7-Segment-Anzeige (SA08-11GWA [http://www.datasheetarchive.com/pdf-datasheets/Datasheets-16/DSA-306872.html])<br />
 
[...]
 

Aktuelle Version vom 22. Februar 2019, 21:48 Uhr

Zed is dead, baby. Zed is dead.