Linuxer Chemnitztage: Unterschied zwischen den Versionen

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche
(mcnesium mfg)
K (dukgo.com)
Zeile 31: Zeile 31:
 
|Samstag Früh RB 26908<br/>DD-Hbf 7:06-8:34 C-Süd
 
|Samstag Früh RB 26908<br/>DD-Hbf 7:06-8:34 C-Süd
 
|Sonntag Nachmittag oder früher Abend<br/>je nach Teilnehmerzahl
 
|Sonntag Nachmittag oder früher Abend<br/>je nach Teilnehmerzahl
|MUC: mcnesium@duk.go oder<br/>daniel@gultsch.de, denn er besorgt das Ticket
+
|MUC: mcnesium@dukgo.com oder<br/>daniel@gultsch.de, denn er besorgt das Ticket
 
|[https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/regionale-tickets/sachsen/sachsen-ticket.shtml Sachsen-Ticket] wird günstiger, je mehr Leute mitkommen
 
|[https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/regionale-tickets/sachsen/sachsen-ticket.shtml Sachsen-Ticket] wird günstiger, je mehr Leute mitkommen
 
|-
 
|-

Version vom 10. März 2017, 17:38 Uhr

Die Linuxer Chemitztage, "versehentlich" gelegentlich auch als Chemitzer Linuxtage, kurz CLT, genannt, ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung in Karl-Marx-Stadt rund um freie/offene Software, die maßgeblich auf Linux basieren.

Zwischen Kommerz und interessanten Vorträgen (von Einstieg bei Linux bis verwertbarer newest shit) sind dort auch Chaotinnen, etwa aus dem Spektrum des C3D2, vor Ort.

Stand

Es soll wohl einen chaotischen Stand gegeben haben.

Weblinks

chaotische Mitfahrzentrale

Name geplante Abfahrt geplante Rückfahrt Kontaktmöglichkeit Notizen
Nos Freitagabend Sonntagabend Nos@jabber.c3d2.de im MUC Ich kann gern Zeug für den Stand im Zug mitnehmen; Mitfahrer für Gruppenticket gesucht
mcnesium Samstag Früh RB 26908
DD-Hbf 7:06-8:34 C-Süd
Sonntag Nachmittag oder früher Abend
je nach Teilnehmerzahl
MUC: mcnesium@dukgo.com oder
daniel@gultsch.de, denn er besorgt das Ticket
Sachsen-Ticket wird günstiger, je mehr Leute mitkommen

siehe auch: [1]