Heizung

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unser Space ist auch beheizt.

Hitzeschutz für Fenster

Im warmen und andauernden Sommer 2018 wurden Rettungsdecken als hervorragende Isolation für die Fenster entdeckt.

Energiesparen

Um bei geöffnetem Fenster bzw. geöffneter Tür nicht übermäßig unnötig Kosten zu verursachen, wurden Thermostate[1] in /proc und im /smoke verbaut. Die beiden zugänglichen Fenster sowie die Eingangstür wurden mit den passenden Kontaktsensoren[2] und die Heizungskörper mit entsprechenden Ventilthermostaten[3] versehen. Das ganze wird über eine 868 MHz Funk-USB-Stick[4] auch als Sensor zugänglich und steuerbar.

Kosten der Anschaffung

Die Gesamtkosten für die Anschaffung betrugen 255 EUR zulasten der Vereinskasse, genehmigt durch das Plenum 10/2018 mit Unterstützung durch den Vorstand.

benutzte Hardware

  • 2x MAX! Wandthermostat[1]
  • 3x MAX! Heizkoerperthermostat
  • 3x MAX! Fenstersensoren
  • 1x busware.de CUL868

Vergleichsdaten zur Effizienzbetrachtung

{tbd}

Referenzen

  1. komforthaus MAX! Wandthermostat+
  2. [ds] [man] Komforthaus MAX! Fensterkontakt
  3. [ds] [man] [comp] komforthaus MAX! Heizkörperthermostat, Pro Version inkl. stabiler Metallmutter
  4. busware [1] inkl. Antenne u. Gehäuse