Freie initiale Firmware: Unterschied zwischen den Versionen

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Hardware für die Anwendung coreboot)
(Siehe auch)
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 105: Zeile 105:
  
 
* [[Hardware]] [[ThinkPad/X200]]
 
* [[Hardware]] [[ThinkPad/X200]]
 +
 +
== Hardware ==
 +
 +
[[#Hardware]] meint hier nicht die Geräte, die die [[freie initiale Firmware]] installiert bekommen sollen, sondern die [[#Hardware]], die für das Installieren genutzt wird.
 +
 +
Im [[HQ]] gibt es (2019-09) eine Box ''EEPROM'' (''ttyUSB'')
 +
* …
 +
* Klammer
 +
** [https://www.pomonaelectronics.com/products/test-clips/soic-clip-8-pin Pomona SOIO Clip (8 Pin) 5250]
 +
* Controller (USB-Anschluss)
 +
** USB-TTL USB-STC-ISP PL2303
 +
*** 3 Stück
 +
** …
 +
* Kabel
 +
* …
 +
 +
==== Controller PL2303 ====
 +
 +
* Anschließen
 +
 +
(mit einem [[Fedora]] 30)
 +
: <code>dmesg</code>
 +
<pre></pre>
 +
<pre>
 +
[20854.366314] usb 1-2: new full-speed USB device number 12 using xhci_hcd
 +
[20854.493877] usb 1-2: New USB device found, idVendor=067b, idProduct=2303, bcdDevice= 3.00
 +
[20854.493884] usb 1-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
 +
[20854.493888] usb 1-2: Product: USB-Serial Controller
 +
[20854.493892] usb 1-2: Manufacturer: Prolific Technology Inc.
 +
[20854.498017] pl2303 1-2:1.0: pl2303 converter detected
 +
[20854.499556] usb 1-2: pl2303 converter now attached to ttyUSB0
 +
</pre>
 +
 +
== Veranstaltungen ==
 +
 +
=== Veranstaltungen anderer ===
 +
 +
* https://www.chaospott.de/2019/08/08/coreboot.html
  
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==

Aktuelle Version vom 11. September 2019, 03:02 Uhr

Zum Ersatz von (üblicher Weise leider) nicht freier initialer Firmware (BIOS, UEFI & Co) gibt es freie Software, wie #coreboot (oder gar #Libreboot).

coreboot

Hardware für die Anwendung coreboot

Desktop
Laptop
Server

Betriebssystem für die Anwendung coreboot

Debian für die Anwendung coreboot

  • (aktuelles) Debian 9

pauschales Aktualisieren der Pakete

apt upgrade -y

Installieren vom Paket git, da ansonsten nicht einfach (per git) aus der Quelle von coreboot der Code für coreboot bezogen werden kann

apt install -y git

Beziehen vom Code bei der Quelle von coreboot

git clone https://review.coreboot.org/coreboot

Wechseln in das Verzeichnis mit dem Code für coreboot

cd coreboot/

Installieren von (für das Kompilieren von coreboot benötigten) Paketen, da ansonsten nicht kompiliert werden kann

apt install -y m4 bison flex clang zlib1g-dev gnat automake libncurses5-dev
make crossgcc CPUS=$(nproc)

die ROM chip size erhält man mit flashrom

apt install -y flashrom
flashrom --programmer internal

Enter the Mainboard menu.

make menuconfig
  • In Mainboard vendor select the vendor of your board.
  • In Mainboard model select your exact mainboard name.
  • In ROM chip size select the exact size of the flash ROM chip you want to flash the coreboot image on. (see output of flashrom command)

FreeBSD für die Anwendung coreboot

Testen!

pauschales Aktualisieren der Pakete

pkg upgrade -y

Installieren vom Paket git, da ansonsten nicht einfach (per git) aus der Quelle von coreboot der Code für coreboot bezogen werden kann

pkg install -y git

Beziehen vom Code bei der Quelle von coreboot

git clone https://review.coreboot.org/coreboot

Wechseln in das Verzeichnis mit dem Code für coreboot

cd coreboot/

Installieren von (für das Kompilieren von coreboot benötigten) Paketen, da ansonsten nicht kompiliert werden kann

pkg install -y bison m4 flex clang zlib1g-dev automake libncurses5-dev
  • gnat
    • gcc6-aux
gmake crossgcc

coreboot anwenden

BIOS durch coreboot ersetzen

Grundsätzliches
  • Klammern nur an den Rechner, wenn es vom Strom getrennt ist.
Vorbereitung
Rahmenbedingen (fürs beschriebene Vorgehen)
  • (aktuelles) Debian 9
  • ThinkPad T520
  • Board (via USB am Rechner von dem aus geschrieben werden soll und zum Anschließen der Klammern, die am Rechner hängen, der beschrieben werden soll)
    Typ?
    • WCH CH341A SPI programmer
  • Klammern
    Typ?


(optionale) Sicherung vom bestehenden BIOS
  • ein erstes Mal auslesen
  • ein weiteres Mal auslesen
  • die beiden (oder auch noch weiter Sicherungen) miteinander vergleichen, um sicherzustellen, dass nicht fehlerbehaftet Ausgelesen wurde

coreboot ändern

Rahmenbedingen (fürs beschriebene Vorgehen)
  • (aktuelles) Debian 9
  • ThinkPad T520


Libreboot

Hardware

#Hardware meint hier nicht die Geräte, die die freie initiale Firmware installiert bekommen sollen, sondern die #Hardware, die für das Installieren genutzt wird.

Im HQ gibt es (2019-09) eine Box EEPROM (ttyUSB)

Controller PL2303

  • Anschließen

(mit einem Fedora 30)

dmesg

[20854.366314] usb 1-2: new full-speed USB device number 12 using xhci_hcd
[20854.493877] usb 1-2: New USB device found, idVendor=067b, idProduct=2303, bcdDevice= 3.00
[20854.493884] usb 1-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
[20854.493888] usb 1-2: Product: USB-Serial Controller
[20854.493892] usb 1-2: Manufacturer: Prolific Technology Inc.
[20854.498017] pl2303 1-2:1.0: pl2303 converter detected
[20854.499556] usb 1-2: pl2303 converter now attached to ttyUSB0

Veranstaltungen

Veranstaltungen anderer

Siehe auch