Diskussion:Radio

From C3D2
Revision as of 01:58, 21 August 2013 by Vater (Talk | contribs)

Jump to: navigation, search

Contents

Interaktion

Man sollte imho nur getuerkte Anrufe verwenden, denn Ferndiagnose ist immer kompliziert, und wenn man 20 Minuten am Telefon rumeiert, um das Problem einzukreisen, wirkt das nicht so ultra...

Hast Du mal Chaosradio auf Radio Fritz gehört? Da gibt niemand Ferndiagnosen ab. Dennoch haben die den Dreh raus, spannende Sachen aus den Leuten zu holen. Wer sollte auch Ferndiagnosen machen? Alien8 14:30, 24. Mai 2005 (CEST)

Zielgruppe

Die Masse, die am Radio dreht, vor allem jugendliche, da dies die Energy/NRJ-Frequenz ist.

Die obige Aussage ist falsch. Das Zielpublikum ist eher im links-alternativen Spektrum zu finden. coloradio ist normalerweise ein Laberkanal, der alles andere als Jugendliche interessiert. fukami
Was hat der Sender mit unserer Sendung zu tun? Müssen wir uns an "deren" Art & Weise orientieren? Turbo24prg 13:11, 25. Mai 2005 (CEST)
Was bringt es, Radio zu machen, dass vollkommen am Zilpublikum vorbei geht? fukami 03:15, 30. Mai 2005 (CEST)

Unterschiedliche Meinungen der Moderatoren

Ich halte es für sehr interessant, wenn die Moderatoren der Sendung nicht in allen Punkten übereinstimmen. Dadurch wird IMHO eine bessere Beleuchtung des Themas von allen Seiten ermöglicht und wir schaffen es besser, nach aussen zu kommunizieren, daß wir keine Meinungsuniformität im C3D2 erwarten oder verlangen. Das ist natürlich schwierig, weil die Moderatoren auf jeden Fall sachlich bleiben müssen und einen sehr guten Diskussionsstil besitzen müssen, damit die Sendung nicht in einen öffentlichen Streit ausartet. Caldrin 22:26, 24. Mai 2005 (CEST)

ACK Wir dürfen uns auch leicht zoffen. Alien8 15:19, 2. Jun 2005 (CEST)

Warum massenkompatibel?

fukami fragt sich, warum die Sendung massenkompatibel sein sollte.

Weil wir auf einer Frequenz senden können, die in ganz Sachsen zu empfangen ist. Weil wir damit an die Masse kommen und die uns schlicht nicht hören will, wenn wir über "Hiding of polymorphe Rootkits in the Darwin Kernel" labern. Weil es dafür andere Plattformen gibt. Weil wir hier infiltieren können, aber nur wenn die Leute nicht weiterschalten. Alien8 02:29, 25. Mai 2005 (CEST)
Die Frage ist für mich schlicht, wie man in einem Nischenradio massenkompatibel sein will und welche Sinn das hat. Ich denke, dass die Hörer z.B. Katjusha intressieren dürfte oder andere Arten von Hacktivismus. Ich kann mich natürlich auch total irren ... fukami 03:19, 30. Mai 2005 (CEST)
Wir können ja mal mehreres ausprobieren und sollten die Hörer animieren uns Feedback zu geben. Ach, Pentabarf ... da ist das ja kp :) Hacktivism ist mit auf der Liste. Ich weiß auch nicht, wer da so vorbei kommt und gehe stark von meinen Radiohörgewohnheiten in DD aus. Daraus läßt sich nur wegen der geringen Datenmenge keine Statistik erheben ;) Alien8 15:23, 2. Jun 2005 (CEST)

Warum getürkte Anrufe?

fukami findet sowas blöd. Wennschon dann richtig.

Weil sich evtl. keiner traut anzurufen. Mann kann aber auch ein paar Thesen im Studio diskutieren. Alien8 02:33, 25. Mai 2005 (CEST)
Find ich großen Blödsinn. Wenn sich keiner traut, traut sich keiner. Warum sollen wir Dinge die wir ernsthaft diskutieren / anschneiden / erwähnen wollen, mit getürkten Anrufen in's Lächerliche ziehen? Ist wirklich keine gute Idee. Wie das nach außen hin wirkt is mir egal, aber für mich pers.: Blödsin. Turbo24prg 13:14, 25. Mai 2005 (CEST)
Ok, das war sicher eine blöde Idee. Evtl. sollten wir für den Fall ein paar Thesen bereit halten, die wir auch konträr diskutieren können. Alien8 18:01, 25. Mai 2005 (CEST)

Einfach den Zuhörern die Möglichkeit geben anzurufen, aber nicht explizit drauf warten. --Astro 18:39, 25. Mai 2005 (CEST)

Warum Thema Viren?

fukami fragt sich, warum da ein Windows-Thema abgehen sollte.

Es ist kein Windows-Thema. Es ist eine Erscheinung, die lange vor Windows angefangen hat und dort nicht stehen geblieben ist. Es ist ein Thema, das viele schon mal erlebt haben. Es ist ein Thema, das viele nicht richtig einordnen können (Der Author ist der Böse!). Es ist ein Thema, dass uns noch eine Weile beschäftigen wird mit seiner Dynamik (Handy, Bot-nets, ...). Alien8 02:37, 25. Mai 2005 (CEST)
Just a simple ACK Turbo24prg 13:26, 25. Mai 2005 (CEST)

IRC & SILC

Wir sind SILC-Vorreiter und sollten damit nicht brechen. Wenn wir im Radio von SILC erzählen und eine kleine Anleitung auf die Webseite packen, dann fordern wir die Leute zwar, aber bringen auch gleich die Technologie an den Mann. Zu Bedenken: auch IRC hat eine gewisse Einstiegsschwelle. Und irc.spaceboyz.net zu nehmen ist ne ganz blöde Idee, weil sich die Leute dabei permanent vertippen. :-) --Astro 18:45, 25. Mai 2005 (CEST)

Name

  • Der Untertitel (abgeändert) "Chaos & Computer im Tal der Ahnungslosen" von Fukami (?!) klingt super. Turbo24prg 13:24, 25. Mai 2005 (CEST)
  • Bitte beachten, dass Radio ein akkustisches Medium ist und Klammern, egal ob spitz, rund oder geschweift, sich echt schlecht aussprechen lassen... --Astro 18:30, 25. Mai 2005 (CEST)
Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Tools