C3D2:Über C3D2: Unterschied zwischen den Versionen

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Seite angelegt.)
 
(wer wir sind (reassembliert aus altem Wiki))
Zeile 1: Zeile 1:
Der [http://www.c3d2.de Chaostreff Dresden (aka c3d2)] ist der chaotische Zusammenschluss von Hackern aus Sachsen und dem Rest der Galaxis.
+
==Wer wir sind==
 +
Der [http://www.c3d2.de/ CCC Dresden (C3D2)] ist ein chaotische Zusammenschluss von Hackern aus Sachsen und dem Rest der Galaxis, die Spass am kreativen Umgang mit Informationstechnologie haben.
 +
 
 +
Wir finden es spannend die Funktionsweise informationsverarbeitender Systeme zu erforschen und zu verstehen, um diese zu nutzen und zu verbessern. Dieses Interesse und das damit gewonnene Wissen teilen wir freiheitlich. Dies ist nur über einen freien Zugang zu Kommunikation möglich, für die wir uns einsetzen.
 +
 
 +
Viele Technologien haben direkten oder indirekten Einfluss auf unsere Gesellschaft und das Individuum. Daher versuchen wir, diese auf technischem als auch auf sozialem Gebiet zu untersuchen und zu verstehen. Wichtig ist uns dabei die Achtung der Bürgerrechte, insbesondere des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung. Wir sprechen uns gegen jedliche Art von Zensur aus und für offene Diskussion.
 +
 
 +
Wir verstehen uns als Plattform Gleichgesinnter und sind dem [http://www.ccc.de/ Chaos Computer Club] nahe stehend.
 +
 
 +
Mitmachen kann bei uns jeder. Besucher finden uns bei regelmäßigen Treffen, öffentlichen Veranstaltungen oder an verschiedenen Plätzen des Internets.
 +
 
 +
==Was wir nicht sind:==
 +
Wir sind keine Hackerfahrschule. Das was "coole" Jungen als "richtige Hackertoolz" bezeichnen, finden wir total stinklangweilig. Uns interessiert die kreative Ausnutzung technischen Potenzials.
 +
 
 +
Wir maßen uns nicht an, Informationen in Gut und Böse zu unterteilen und lehnen es auch ab, wenn andere dies eigenmächtig tun. Wir halten das Anbieten von Informationen für generell unschädlich. Wichtig ist nur die Fähigkeit, mit Informationen umzugehen. Sprich: Bildung statt Gewalt.
 +
 
 +
Fragen? Meinungen? Anregungen?
 +
 
 +
==Kontakte==
 +
* [http://www.c3d2.de/ Die C3D2 Homepage]
 +
* [https://mail.kruitzer.net/mailman/listinfo/c3d2 öffentliche Mailingliste]
 +
* Im [http://www.silcnet.org SILCNet] haben wir einen öffentlichen Channel "c3d2".
 +
 
 +
Öffentliche Treffen gibt es mindestens einmal im Monat in Form eines [[Themenabend|Themenabends]], ansonsten gibt es lose Treffen an verschiedene Orten, meist in Dresden.
 +
 
 +
==Dennoch "Hacker" werden? - Hier gibt's Abhilfe!==
 +
 
 +
* [http://koeln.ccc.de/prozesse/writing/artikel/hacker-werden.html Wie-werde-ich-Hacker-Howto]
 +
* [http://catb.org/~esr/faqs/hacker-howto.html How To Become A Hacker]

Version vom 22. September 2004, 23:57 Uhr

Wer wir sind

Der CCC Dresden (C3D2) ist ein chaotische Zusammenschluss von Hackern aus Sachsen und dem Rest der Galaxis, die Spass am kreativen Umgang mit Informationstechnologie haben.

Wir finden es spannend die Funktionsweise informationsverarbeitender Systeme zu erforschen und zu verstehen, um diese zu nutzen und zu verbessern. Dieses Interesse und das damit gewonnene Wissen teilen wir freiheitlich. Dies ist nur über einen freien Zugang zu Kommunikation möglich, für die wir uns einsetzen.

Viele Technologien haben direkten oder indirekten Einfluss auf unsere Gesellschaft und das Individuum. Daher versuchen wir, diese auf technischem als auch auf sozialem Gebiet zu untersuchen und zu verstehen. Wichtig ist uns dabei die Achtung der Bürgerrechte, insbesondere des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung. Wir sprechen uns gegen jedliche Art von Zensur aus und für offene Diskussion.

Wir verstehen uns als Plattform Gleichgesinnter und sind dem Chaos Computer Club nahe stehend.

Mitmachen kann bei uns jeder. Besucher finden uns bei regelmäßigen Treffen, öffentlichen Veranstaltungen oder an verschiedenen Plätzen des Internets.

Was wir nicht sind:

Wir sind keine Hackerfahrschule. Das was "coole" Jungen als "richtige Hackertoolz" bezeichnen, finden wir total stinklangweilig. Uns interessiert die kreative Ausnutzung technischen Potenzials.

Wir maßen uns nicht an, Informationen in Gut und Böse zu unterteilen und lehnen es auch ab, wenn andere dies eigenmächtig tun. Wir halten das Anbieten von Informationen für generell unschädlich. Wichtig ist nur die Fähigkeit, mit Informationen umzugehen. Sprich: Bildung statt Gewalt.

Fragen? Meinungen? Anregungen?

Kontakte

Öffentliche Treffen gibt es mindestens einmal im Monat in Form eines Themenabends, ansonsten gibt es lose Treffen an verschiedene Orten, meist in Dresden.

Dennoch "Hacker" werden? - Hier gibt's Abhilfe!