C3D2-Web

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche


C3D2-Web
Die Homepage www.c3d2.de
Home: https://www.c3d2.de/
Meta
Sprachen:XSLT, Makefile, Bash
Plattformen:Beliebig
Links
Repository
git:gitolite@git.c3d2.de:c3d2-web.git
http://www.c3d2.de/c3d2-web.git/

Inhaltsverzeichnis

Über C3D2-Web

C3D2-Web ist die neue Website für http://www.c3d2.de/

Bevor zu viele Leute enttäuscht werden, soll diese erstmal testweise ausgerollt werden, damit an der Seite interessierte Leute damit rumexperimentieren können.

Propaganda

XML Sit-Ups sind gar nicht schwer

Wir verlassen uns hier nicht auf irgendein CMS, sondern verwenden standardisierte, etablierte Techniken. Für XSLT gibt es mehr als eine Implementation. Des weiteren ist es bereits so, dass das System schon von mehr als einer Person kapiert wird.

Als Side-effect sollte noch gesagt werden, dass sämtliche Seiten statisch sind. Wir sind also gegen XSS und xyz-Injection gefeit. Passwortabfragen können wir immernoch mit .htaccess lösen.

Fragen? Probleme?

Oder einfach keinen Bock auf spitze Klammern nur um einen Podcast zu publizieren? Schicks Astro, der machts dir! (Oder hilft und erklärt bei Vorhandensein von Geduld.)

Wo?

GIT

Bietet uns praktisch Wiki-Funktionalität:

  • Jeder darf bearbeiten
  • Änderungen sind verfolgbar

Für die aktive Beteiligung braucht man natürlich einen Account mit Schreibrechten. Für einen solchen muss man nur Sven benachrichtigen.

Web

Wenn zudem etwas in das Git eingecheckt wird, dann werden Commit-Messages per Jabber empfangen. Ein spezieller Triggerbot empfängt diese ebenfalls, wird dann die Homepage sofort neubauen und publizieren.

Hat das Bauen geklappt, kann man sich die Build-Nachrichten in http://www.c3d2.de/build.log anschauen.

Bearbeiten

Während das hier alles nach viel aussieht, gibt es den entscheidenden Vorteil: XML ist selbsterklärend!

Es schadet nicht, mal einen Blick in die Best Practises zu werfen.

Grundlegendes zum Umgang

Verzeichnis Bedeutung
build temporäres Verzeichnis, in dem alle erstellten html-Dateien landen
content/datenspuren Datenspuren-Seiten.
content/pages XML-Dateien mit einzelnen Seiten (Wiki, SILC, Mailingliste etc.)
content/static Statische Inhalte (Bilder, Styles etc.), mit Struktur, wie sie später unter www/ landen sollen. (Datenspuren-Sachen sind auch hier!)
dtd Dokumenttypdefinitionen aufgrund derer einen xmllint anmeckern wird, wenn man Tags falsch benutzt.
scripts Hilfsskripte zum Bauen
xslfo XSL:FO-Geraffel für den imaginären DS-Guide, für welchen kein Inhalt zustande kam
www Das ist nach dem Bauen das fertige Verzeichnis, in dem die Site liegt, wie sie ins htdocs exportiert werden kann.
xsl Hier residieren die Definitionen, aus dem XML-Inhalt XHTML-Webseiten und RSS-Feeds zu bauen.

Den gewöhnlichen Autor interessieren eigentlich nur die Dateien in content/. Dort kann er die XML-Dateien nach unten genannten Schemata bearbeiten. Wenn kein gültiges XML eingefüttert wird, spuckt xmllint (bzw. xsltproc) schon erklärende Fehlermeldungen.

Zeichensätze

Die sind wichtig. Alle XML-Dateien werden als UTF-8 kodiert. Für vim-Benutzer mit ISO8859-Terminal:

:set termencoding=latin1
:set fileencoding=utf8

Build

Um zu schauen, wie sich die eigenen Änderungen machen, gibt man im c3d2-web/-Verzeichnis make (unter *BSD: gmake) ein. Dann werden mithilfe xsltproc (oft in libxslt paketiert) in Windeseile in build/ die html- und rss-Dateien gebaut. Wenn alles fertig ist kopiert rsync alles zusammen mit dem Inhalt von content/static nach www/, das ist ganz nützlich um zu sehen, welche Dateien sich tatsächlich verändert haben.

Beim Build-Prozess wird http://www.ccc.de/updates/chaosupdates.rdf für die Seitenleiste gesaugt. Das passiert aber nur einmal, bis man make clean ausführt.

Damit das ganze unter dem super coolen Non-Nerd-Os Mac OS X funktioniert, muss bei der Installation von libxslt die Datei /opt/local/var/macports/sources/rsync.macports.org/release/ports/textproc/libxslt/Portfile abgeändert werden, dass da anstelle --without-crypto --with-crypto steht, sonst klappt das nicht, und man muss Astro bemühen die Arbeit zu erledigen...

News schreiben

  1. Irgendeine vorhandene News-Seite in c3d2-web/content/news auf c3d2-web/content/news/<dateiname>.xml kopieren.
  2. Der Dateiname sollte mit .xml enden
  3. Dateinamen die mit ta- bzw. event- beginnen werden in Themenabende bzw. Events einsortiert
  4. Inhalt eingeben und Attribute für <item/> setzen.
  5. make und im Browser anschauen
  6. svn commit

Das sieht dann z.B. so aus:

 <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
 <!DOCTYPE item SYSTEM "http://www.c3d2.de/dtd/c3d2web.dtd">
 <item title="TA: Ruby &amp; Ruby on Rails" date="2006-03-19T19:00:00" author="Astro">
   <image title="Ruby">http://www.rubygarden.com/ruby.jpg</image>
   <p>
     <dl>
       <dt>Termin</dt>
       <dd>10. März 2006, 19:00 Uhr</dd>
       <dt>Ort</dt>
       <dd>Berufsakademie Dresden, Raum G3, Heideparkstr. 8, 01099 Dresden</dd>
       <dt>Themen</dt>
       <dd>Einführung in Ruby</dd>
       <dd>Ruby-MediaWiki</dd>
       <dd>Einführung in Ruby on Rails</dd>
       <dd>Erstellen eines Wiki mit Rails</dd>
       <dd>Jabber-Library XMPP4R</dd>
     </dl>
   </p>
   <resource title="Vortragsfolien" size="234223" type="application/pdf">http://example.com/slides.pdf</resource>
 </item>

<item/>-Attribute

Attribut Beschreibung
title News-Titel
date News-Datum in standardisierter Form, z.B. für RSS-Feeds und automatisierte Verarbeitung. (Ausgabe von date +%FT%T.)
author Wer hat's geschrieben?

Inhalt

Muss in ein <p/> einschlossen werden. Vorher darf noch ein einzelnes <image/> stehen, dieses wird dann automatisch linksbündig oder rechtsbündig angeordnet (aktuell deaktiviert). Für weitere, erlaubte Elemente, siehe Seiten bearbeiten.

Erweiterter Inhalt

Seit r324 wird für jede News noch eine Extraseite angelegt. Für Text, der dort erscheinen, aber nicht in der Übersicht stehen soll, darf in <item/> noch zusätzlich ein <addendum/> geschrieben werden. Dort kann alles rein, was auch in eine normale Seite kann.

<resource/>

Damit Downloads als enclosures in RSS und ATOM auftauchen (ein Podcast!11), gibt man sie als <resource/> an. Nebenbei erscheinen sie auch im HTML, schliesslich sollen alle Daten verwurstet werden.

Attribut "url" URL zum Download
Attribut "title" Ein Kurztitel nur fürs HTML, Fallback auf Inhalt
Attribut "size" Contentgröße in Bytes
Attribut "type" MIME-Type
Attribute "hide" Wenn "yes", so wird diese Ressource nicht auf der Nachrichtenübersichtsseite angezeigt. Das ist sinnvoll, wenn es eine Menge Dateien (wie bei DS-Mitschnitten) gibt, die man als Podcast anbieten möchte, jedoch in ihrem vollen Umfang auf der Übersichtsseite stören würden.
Child "alternative" Alternative Dateien (z.B. statt Ogg in MP3), besitzt auch url, size und type

TODO: iTunes-Extensions

Neue Seite erstellen

Siehe auch: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Zuerst erstellt man eine neue XML-Datei in content/pages nach folgendem Schema (oder man kopiert eine bereits vorhandene):

<page title="Kontakt" pagetitle="E-Mail">
 <p>
  Anfragen an den Chaostreff Dresden bitte an <link href="mailto:mail@c3d2.de">mail@c3d2.de</link>.
 </p>
 <p>
  Diese Adresse geht moderiert an unsere Mailingliste, d. h. an alle dort eingetragenen E-Mailadressen.
 </p>
</page>

Natürlich sind mehrere <p/>-Elemente möglich.

Diese Datei muss dann mit svn add dem Repository hinzugefügt werden, womit sie beim nächsten svn commit hochgeladen wird.

<page/>-Attribute

Attribut Beschreibung
title Allgemeiner Seitentitel
pagetitle Optionaler langer Seitentitel

Seite in Navigationsleiste aufnehmen

Dazu bearbeitet man content/navigation.xml. Dort erstellt man ein neues <file/>-Element mit dem Pfad zur Datei unter content aber ohne Erweiterung, z.B. <file>content/kontakt</file>. Als Linktitel wird automatisch das pagetitle-Attribut der entsprechenden Seite verwendet.

Seiten bearbeiten

  1. c3d2-web/content/wasichbearbeitenwill.xml öffnen
  2. Gewünschte Änderungen vornehmen
  3. make und im Browser testen
  4. svn commit


In <page/> dürfen folgende Elemente auftauchen:

<pre/>

Hier werden Inhalte wie eingegeben formatiert. Geeignet für Skripte, Konsolenausgaben, ...

<pre>% uname -sr
 FreeBSD 6.0-STABLE</pre>

Hinweis: Laut XHTML darf <pre/> nicht in <p/> vorkommen!

<p/>

<p>Ein Absatz. Mindestens einer wird empfohlen.</p>

<image/>

<image title="Linux-Unfug-Tag">http://www.linux-unfug-tag.de/logo.png</image>
Attribut Beschreibung
title Hinweis, wird in title und alt gesteckt

Bild hochladen

cp /home/hacker/bild.png content/static/images/bild_vom_hacker.png
svn add www/images/bild_vom_hacker.png
svn ci  # Braucht Account mit Schreibrechten

<link/>

<link>http://www.ccc.de/</link>
<link href="http://www.ccc.de/">CCC</link>
Attribut Beschreibung
href Linkziel, falls ausgelassen wird der Inhalt verwendet

Datenspuren-Schedule

content/datenspuren/schedule.xml kommt von https://pentabarf.cccv.de/~sven/schedule/DS2006/days

Microformats

Firefox Tails extension, im News-Archiv befinden sich nur Summary und URL

News zu bestimmten Anlässen kann man mit <event/> versehen. Durch bestimmte standardisierte CSS-Klassen können die Daten dann auch im XHTML gefunden werden.

c3d2-News als iCal per X2V

TODO

  • Kalender auch aus Radionews füttern lassen um das ein paar Schritte jeden Monat zu verkürzen
  • Geokoordinaten zu Events, für bessere Online-Map-Verlinkung
Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge