Benutzer:Carwe

Aus C3D2
Version vom 22:30, 21. Jan 2011; Carwe (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Programmiersprachen:
.c Nutzer kann C ziemlich gut.
.php Nutzer kann PHP ziemlich gut.
.asm Nutzer ist Assembler-Anfänger.
.c++ Nutzer ist C++-Anfänger.
.tcl Nutzer ist Tcl-Anfänger.
.sql Nutzer ist SQL-Anfänger.
.sh Nutzer ist Shell-Anfänger.

Über mich

Benutzer carwe
URL:
Mail
Adresse:
PGP Id:0x207656DF
PGP Fingerprint:42E6AFC5C43B810FD0E019A0054C66D4207656DF
SILC
Nick:
SILC Fingerprint:
Instant Messaging
Jabber-ID:[xmpp:carwe@jabber.linuxlovers.at carwe@jabber.linuxlovers.at]
ICQ:
AIM:
Telefon
POTS:
VoIP:
DECT:



Getreu dem Motto "Mitglied ist, wer sich als solches fühlt.", fühle ich mich zugehörig.

Carsten, Student der Informatik an der HTW, kompiliert 1987


Basteln

Ich bin generell interessiert an aller Art von Technik, darunter auch Hardwarebasteleien.

Bislang ist einiges an Werkzeug zusammengekommen: Lötstation (ST804) und zugehöriges Gerassel, Multimeter, Lötzinn etc. pp. (es wird einfach nicht weniger -.-)

Und ich bin glücklicher Besitzer eines Oszilloskops, welches ich zur Begutachtung auch mal ins HQ mitbringen kann, falls sich jemand mit dem Gedanken trägt, selbst ein Oszi zu kaufen. You get, what you pay for, aber für vergleichsweise niederfrequente Sachen oder langsamere Digitalschaltungen ist es gut benutzbar, und viel bedienerfreundlicher als die analogen, die im HQ rumstehen, zudem wartungsarm. Da kratzen keine Potis, und das Display ist groß (wenn auch mit vergleichsweise schlechtem Abstrahlwinkel, aber man kann damit arbeiten).

An Hardware-Spielzeug habe ich mir einen Open Workbench Logic Sniffer [1] gekauft, der sich auf die weite Reise aus China auf den Weg gemacht hat. Inzwischen gibts den wohl auch bei Watterott zu kaufen [2] - aber die zwei Kabelsets [3] nicht vergessen, macht sich besser beim Anschließen.

Auch diesen Logic Analyzer kann ich mit ins HQ bringen, wenn jemand neugierig ist - für einen Testcase ist allerdings selbst zu sorgen.

Projekte

UHRCAN

Zuarbeit beim RGBLEDmodul

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge