One-click-hoster

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicht jeder hat eigenen Webspace um Dateien zu verteilen, daher nutzt man gern die Dienste von dafür spezialisierten Seiten. Hierbei ist allerdings das Urheberrecht zu beachten. Dateien Dritten zur Verfügung zu stellen kann Forderungen der Rechteinhaber nach sich ziehen. Zu Bildungszwecken ist ebenfalls eine öffentliche Bereitstsellung nicht gestattet, die URL alleine ist keine hinreichende Schutzmaßnahme; ein Passwort auf z.B. ein verschlüsseltes Archive (ZIP, RAR, o.ä.) kann hierzu sinnvoll sein.

Beispiele von 1-Cklick-Hostern


Sicherere Alternativen

Bei den unten genannten Hostern wird die Datei mit einer JS-API im Browser verschlüsselt, und mit dem Link entschlüsselt. Das heißt, jeder der den Link hat, hat Zugang zur Datei. Außerdem ist zu beachten, dass die Verschlüsselung im Browser nicht so stark wie andere Verschlüsselungen ist, da Javascript nicht für so starke Verschlüsselungen wie zum Beispiel PGP geeignet ist.

Eine Möglichkeit

  • Dateien verschlüsseln (zum Beispiel mit PGP)
  • hochladen
  • Link versenden

Hoster

  • https://up1.ca/
  • https://share.riseup.net/
    • Server stehen in den USA, fallen also unter den Patriot Act (insbesondere S. 215ff) und die 4. Ergänzung des FISA Amendments Act: US-Behörden ist es ohne juristische Kontrolle möglich, die Kommunikation von Nicht-US-Bürgern zu beschnüffeln. Dabei ist es unerheblich, ob der Provider eine US-Firma ist oder nicht. Es reicht nach Ansicht der Amerikaner, wenn die Server in den USA stehen.
    • als Hidden Service: http://6zc6sejeho3fwrd4.onion/