Datenspuren 2013/Propaganda

Aus C3D2
Wechseln zu: Navigation, Suche
lalaland ... the blue sky corner
Organisation · logs · Mitmachen · Anfahrt · Unterkunft
Fahrplan · Lightning Talks · Sponsoring · lost+found


  • CfP
    • schreiben
    • verteilen (webseite, mailinglisten etc.)
  • Flyer und Poster entwerfen
  • Tshirts designen und besorgen
  • webseite befüllen
    • CSS für die webseite
    • auf spendenkonto hinweisen

todo

  • Presse bombardieren
  • Flyer drucken (koeart)
  • social media befüllen
  • Tshirts (John)
  • Sublab spam (hf)

CfP

CfP Kurztext

Immer neue Datenspuren... In sozialen Netzwerken, auf Ämtern und auf offener Straße hinterlassen wir täglich kleine Informationskrümel. Wohin führt diese Spur? Wen oder was füttern wir damit und wer folgt uns? Unternehmen und Behörden achten penibel darauf, welche Daten über ihre Arbeit an die Öffentlichkeit gelangen. Die Kommunikation und das Verhalten der Bürgerkunden wird hingegen immer stärker überwacht, aufgezeichnet und ausgewertet. Selbst wer darauf achtet, nicht zuviel Persönliches preiszugeben kann sich dem Datenhunger anderer in unserer vernetzten Welt kaum noch entziehen. Täglich hinterlassen wir Datenspuren, die unvermeidlich in der einen oder anderen Datenbank landen. Darum ran an die Reißbretter und her mit euren Entwürfen für eine digitale Welt mit mehr Privatsphäre von Anfang an. Seid mündig, mutig und kreativ und reicht euren Beitrag für die Datenspuren 2013 bis zum 1.8.2013 unter https://www.datenspuren.de ein.

CfP Langtext

Immer neue Datenspuren... In sozialen Netzwerken, auf Ämtern und auf offener Straße hinterlassen wir täglich kleine Informationskrümel. Wohin führt diese Spur? Wen oder was füttern wir damit und wer folgt uns? Unternehmen und Behörden achten penibel darauf, welche Daten über ihre Arbeit an die Öffentlichkeit gelangen. Die Kommunikation und das Verhalten der Bürgerkunden wird hingegen immer stärker überwacht, aufgezeichnet und ausgewertet. Selbst wer darauf achtet, nicht zuviel Persönliches preiszugeben kann sich dem Datenhunger anderer in unserer vernetzten Welt kaum noch entziehen. Täglich hinterlassen wir Datenspuren, die unvermeidlich in der einen oder anderen Datenbank landen.

Gemeinsam mit euch wollen wir überlegen, wie man unerwünschte Datenspuren von Anfang an vermeiden kann und wie man sie wieder beseitigt, wenn sie schon entstanden sind. Wir rufen euch dazu auf, euer Wissen weiterzugeben und zu teilen!

Wir suchen Vorträge zu folgenden Themen:

  • Datenspuren erkennen
    • menschenlesbare AGBs
    • Privacy-Einstellungen in sozialen Netzwerken
    • XXX...
  • Datenspuren vermeiden
    • Privacy by Design / Privacy by Default
    • Privacy Enhancing Technologies
    • Gesetzgebung, EU Datenschutzreform...
    • Datenschutz durch Technik, Anonymisierung etc.
    • XXX...
  • Datenspuren beseitigen
    • Stichwort "digitaler Radiergummi"
    • Rechtsmittel im Schadensfall
    • Unkontrollierte Ausbreitung von Datenspuren in soz. Netzwerken
    • XXX...

Möglichst alle Datenspuren, die hinterlassen werden, sollen bewusst gemacht werden. Hier freuen wir uns über alternative Ansätze mit ihnen umzugehen - zum Beispiel in Form von Kunst, Musik und anderen kreativen Herangehensweisen. Die Unerfahrenen können mit jeder Menge Spaß in der Fortsetzung des Junghackertracks den Umgang mit ihrem digitalen Ich üben. Ideen und Beiträge bitte bis zum 1.8.2013 unter https://www.datenspuren.de einreichen.

Scheune Text

In sozialen Netzwerken, auf Ämtern und auf offener Straße hinterlassen wir täglich kleine Datenspuren. Darum setzen wir uns an die Reißbretter für eine digitale Welt mit mehr Privatsphäre von Anfang an. Workshops, Vorträge und Fachkundige erwarten euch am 7. und 8. September ab 10 Uhr in der Scheune.